Damit der Flashfilm angezeigt werden kann, muss derMacromedia Flash Player auf Ihrem Rechner installiert sein.

Sie sind hier: Startseite

Willkommen bei der Gartenbaumschule Spilker!


Machen Sie Ihren Garten zum Paradies!

Von Apfelbaum bis Zierrose: Wir machen Hobby-Gärtner glücklich!
In unserer Gartenbaumschule Spilker in Ihrer Nähe finden Sie eine schier unglaubliche Vielfalt an Qualitätspflanzen für Ihren Garten, für Balkon und Terrasse und selbst für den Wassergarten.
Ob Ihr Herz für heimische Seerosen oder exotische Palmen schlägt: Bei uns haben Sie die Wahl. Klicken Sie sich durch die nächsten Seiten und bekommen Sie Lust auf mehr.



 

Verkaufsoffener Sonntag


Gartenwelt Spilker

Sie sind herzlich eingeladen auf Entdeckungsreise durch unsere Gartenwelt zu gehen. Ob Sie Ihre Leidenschaft fürs Grüne im Garten, auf Balkon, Terrasse ausleben - hier sind Sie bestens aufgehoben. Unserer fachkundigen Beratung können Sie vertrauen und voller Freude das Grünen und Blühen genießen.

Wir haben, was Garten & Leben schöner macht!

 


Täglich neu und rund um den Garten

Dieser Tipp wechselt täglich - bleiben Sie neugierig!

RSS-Feed der Gartenfreunde

Rasen nicht betreten

Betreten Sie Ihren Rasen während des Winters so wenig wie möglich. Verdichtete Fussstapfen lassen sich noch im nächsten Sommer im Grün erkennen.

Rasen nicht betreten

Betreten Sie Ihren Rasen während des Winters so wenig wie möglich. Verdichtete Fussstapfen lassen sich noch im nächsten Sommer im Grün erkennen.

Gartenschlauch entleeren

Entleeren Sie alle Schläuche und Wasserhähne, die dem Frost ausgesetzt sind, gründlich.

Gartenschlauch entleeren

Entleeren Sie alle Schläuche und Wasserhähne, die dem Frost ausgesetzt sind, gründlich.

Pflanzenreste als Wärmepolster

Ein Winterschutz lohnt sich immer, auch wenn er etwas Arbeit macht. Vor allem junge Stauden danken Ihnen diese Maßnahme mit einem zügigen Weiterwachsen selbst nach einem warmen Winter ohne scharfe Frosteinbrüche. Lassen Sie einfach Schnittreste und Falllaub als Wärmepolster in den Beeten liegen. Sie bedecken den Wurzelstock wie einen Mantel und schützen vor Temperaturschwankungen.

Pflanzenreste als Wärmepolster

Ein Winterschutz lohnt sich immer, auch wenn er etwas Arbeit macht. Vor allem junge Stauden danken Ihnen diese Maßnahme mit einem zügigen Weiterwachsen selbst nach einem warmen Winter ohne scharfe Frosteinbrüche. Lassen Sie einfach Schnittreste und Falllaub als Wärmepolster in den Beeten liegen. Sie bedecken den Wurzelstock wie einen Mantel und schützen vor Temperaturschwankungen.

Kein Plastik

Packen Sie niemals Gartenpflanzen zum Schutz vor Frost und Wind luftdicht in Plastikfolien ein. Unter den Folien entsteht ein Gewächshausklima, das Fäulnis und vorzeitige Triebbildung fördert.



...Unser Maßstab ist Ihre Zufriedenheit...

Suchen nach

Allgemein